Dräger X-plore 1720 FFP2 V ist im Lager vorrätig

Kurzbeschreibung

Die Dräger X-plore 1720 V FFP2 NR D ist eine gefaltete, partikelfiltrierende Halbmaske für wirksamen Schutz gegen Feinstäube sowie feste und flüssige Partikel bei staubbelasteten Arbeiten in der EN-Schutzklasse FFP2. Diese Schutzklasse steht für eine mittlere Abscheideleistung von 94%. Das zusätzliche CoolMAX Ventil führt Feuchtigkeit und Wärme wirksam nach außen ab.

Die Dräger X-plore 1720 FFP2 V NR D
ist im Lager vorrätig und sofort lieferbar.

Packungsinhalt: 10 Stück
 

34,87 EUR
34,87 EUR pro Packung
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Artikel Nr.: 3951084
Hersteller: Dräger
Mehr Artikel von: Dräger


Produktbeschreibung

FFP-Schutzklasse

Schutzklasse
Vielfaches *1
des Grenzwertes *2
Einsatzbereiche und Einsatzbeschränkungen
FFP1
(geringes Abscheidevermögen)
4
 Nicht gegen CMR-Stoffe und radioaktive Stoffe sowie luftgetragene biologische Arbeitsstoffe der Risikogruppen 2 und 3 und Enzyme
FFP2
(mittleres Abscheidevermögen)
10
Nicht gegen CMR-Stoffe und radioaktive Stoffe sowie luftgetragene biologische Arbeitsstoffe der Risikogruppen 3 und Enzyme
FFP3 (hohes Abscheidevermögen)
30
 

*1) Gemäß EN 529:2005, Änderungen durch nationale Regelungen möglich.
*2) Landesspezifisch festgelegt, maximale Überschreitung des Arbeitsplatzgrenzwertes unter Atemschutz.

Technische Daten

Größen:
Dräger X-plore 1330 V: S / M und M / L; alle anderen Masken: Universalgröße
Zulassungen:
Alle Varianten erfüllen die Bestimmungen der EU-Richtlinie 89 / 686 / EWG. Sie sind zugelassen als partikelfiltrierende Halbmasken gemäß den erhöhten Anforderungen der neuen EN 149:2001+A1:2009 (Prüfung der Filterleistung auf Aerosolexposition mit 120 mg Paraffinöl).
Kennzeichnung D:
Dolomitstaub-Einspeichertest gegen Verstopfen („clogging“) erfolgreich bestanden
Kennzeichnung NR:
für max. eine Arbeitsschicht einsetzbar
Kennzeichnung V:
mit einem CoolMAX™-Ausatemventil ausgestattet
Kennzeichnung Odour:
mit zusätzlicher Aktivkohleschicht gegen organische Gerüche unterhalb des Arbeitsplatzgrenzwertes (AGW)

Produkt Vorteile

Wirksamer Schutz gegen Partikel

Die Dräger X-plore® 1700 ist die neue Generation partikelfiltrierender Halbmasken für wirksamen Schutz gegen Feinstäube sowie feste und flüssige Partikel bei staubbelasteten Arbeiten in Industrie, Bergbau, Handwerk, Landwirtschaft und Dienstleistungswesen. Das Programm bietet Masken für alle drei EN-Schutzklassen FFP1, FFP2 und FFP3 nach EN149:2001. Odour-Varianten sind darüber hinaus mit einer zusätzlichen Aktivkohleschicht gegen unangenehme Gerüche ausgestattet .

CoolMAX™ Ausatemventil (optional)

Leichtes und angenehmes Atmen: Dank des sehr niedrigen Ausatemwiderstands fällt das Atmen besonders leicht. Zusätzlich wird ein Wärmestau unter der Maske verhindert, indem feuchte und warme Ausatemluft nach außen abgeführt wird.

Angenehmes Tragegefühl durch hautfreundliches Material

Das Innenvlies ist weich und hautfreundlich und wirkt dank seiner hydrophoben Eigenschaft feuchtigkeitsabweisend. Dies sorgt über längere Einsatzzeiten hinweg für ein angenehmes Tragegefühl.

Gefaltete Form und hygienische Einzelverpackung

Alle Dräger X-plore® 1700 sind flach gefaltet und damit platzsparend in der Lagerung und praktisch zum Mitnehmen. Jede Maske ist in einem Kunststoffbeutel einzeln verpackt - sauber und hygienisch.

CoolSAFE™ Filtermaterial

Spezielle Hochleistungsfiltermedien werden zum CoolSAFE™ Filtermaterial kombiniert und bieten dem Anwender zwei wichtige Vorteile: niedrige Atemwiderstände und hohe Filterleistung. Zusätzlich werden die besonderen Anforderungen des Dolomitstaub-Tests erfüllt.

VarioFLEX™ Kopfbänderung

Einfaches An- und Ablegen sowie druckfreier Sitz sorgen für hohen Komfort. Die Kopfbänderung besteht aus einem durchlaufenden, dauerelastischen und  stabilen Textilband für sanfte und wirksame Fixierung. Es ist reißfest und passt sich verschiedenen Kopfgrößen individuell an. Das An- und Ablegen ist schnell, einfach und gelingt, ohne Haare einzuklemmen.

Farbcodierung für schnelles Erkennen der Schutzstufe

Schnelles Erkennen, keine Verwechslung: Die Farbcodierung in dunkelblau, hellblau bzw. weiß für die drei Schutzstufen sorgt für mehr Sicherheit bei der Auswahl der richtigen Maske.